BU Aktion für Immobilienerwerber – Allianz

Die BU Aktion für Immobilienerwerber der Allianz ist eine gute Möglichkeit eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit stark vereinfachten Gesundheitsfragen abzuschließen.

BU Aktion für Immobilienerwerber Allianz

Einleitung BU Aktion für Immobilienerwerber

Immer wieder bekommen wir dann eine Anfrage zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn Bedarf entsteht oder sich ändert. Das kann bei Heirat und der damit verbundenen Zukunftsplanung sein, bei der Geburt eines Kindes oder eben bei Aufnahme eines hohen Darlehens beim Kauf einer Immobilie.

Deshalb ist es super, dass die Allianz Versicherung hier den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit wirklich stark vereinfachten Gesundheitsfragen ermöglicht, wenn Du gerade eine Immobile gekauft hast. Schließlich gehst Du hierbei oftmals eine Verpflichtung über Jahrzehnte ein und die Kreditraten müssen auch dann weiter bedient werden, wenn Du einmal nicht mehr arbeiten kannst.

Außerdem gilt die Aktion auch für Ärzte, die eine Praxis neu erworben haben.

Wer kann die BU Aktion Allianz abschließen?

Die BU Aktion ist an Immobilienerwerber gerichtet und Du kannst sie innerhalb von sechs Monaten nach Unterzeichnung des Darlehensvertrags nutzen. Bedeutet, dass die Aktion nicht bei einer Anschlussfinanzierung genutzt werden kann. Auch beim Neuerwerb einer Arztpraxis kannst Du die Aktion nutzen.

Zudem darfst Du bei Abschluss nicht älter als 45 Jahre sein, Dein Beruf spielt keine Rolle.

Bei welcher Bank Du Deine Immobilie finanziert hast, ist ebenfalls egal. Auch musst Du, anders als bei anderen Aktionen, kein Mitglied in irgendeinem Verband oder Verein werden.

Rahmenbedingungen der BU Aktion für Immobilienerwerber

Bei Vertragsabschluss darf die maximale BU-Rente 1.500 EUR betragen. Solltest Du bereits eine BU-Versicherung bei der Allianz haben, wird diese angerechnet, Absicherungen bei anderen Gesellschaften allerdings nicht! Somit kannst Du die Aktion auch als Ergänzung zu einer bereits bestehenden Absicherung nutzen.

Die Gesundheitsfragen sind insgesamt klar und sauber formuliert und sehr stark vereinfacht. Da hier vieles nur dann angegeben werden muss, wenn die Erkrankung zu einer längeren Arbeitsunfähigkeit geführt hat, dürften hier viele Menschen auch trotz Vorerkrankungen unterkommen.

Die Frage nach Körpergröße und Gewicht bleibt, ebenso wie die Frage nach gefährlichen Hobbys oder geplanten Auslandsaufenthalten außerhalb von Europa innerhalb der nächsten 12 Monate von mehr als 6 Monaten.

Durch die Nachversicherungsgarantie kannst Du Deinen Schutz später noch weiter ausbauen, zum Beispiel bei Heirat oder der Geburt oder Adoption eines Kindes.

Zudem kannst Du 5 % Beitragsdynamik vereinbaren, was wir Dir bei der Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz auch immer empfehlen würden – schließlich kannst Du, anders als bei vielen anderen Gesellschaften, beliebig häufig auch direkt nacheinander der Beitragsdynamik widersprechen!

Auch eine Arbeitsunfähigkeitsklausel sowie eine Leistungsdynamik von bis zu 3 % lassen sich mit aufnehmen.

Eine anonyme Risikovoranfrage ist im Rahmen der Aktion für Immobilienerwerber nicht möglich. Bedeutet, Du kannst die Aktion nur dann nutzen, wenn alle Fragen mit “Nein” beantwortet werden können!

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Gesundheitsfragen bei der BU Aktion für Immobilienerwerber

Nun folgen die stark vereinfachten Gesundheitsfragen der Allianz BU Aktion für Immobilienerwerber mit einigen Anmerkungen.

0. Größe und Gewicht

Anmerkung: Über- oder Untergewicht sorgen hier für eine Ablehnung. Wir können aber vorab für Dich prüfen, ob eine Absicherung noch möglich ist!

1. Sind Sie aktuell in Behandlung bei einem Arzt oder Therapeuten ( z. B. Heilpraktiker, Psychologen, Psychotherapeuten)?

Anmerkung: Mit Behandlung ist auch jede Art der medikamentösen Therapie (außer Verhütungsmittel) gemeint, also der Behandlung mit Medikamenten, die ärztlicherseits verordnet sind, ebenso Nachsorgeuntersuchungen bei Krebs- und Tumorerkrankungen. Nicht angegeben werden müssen Behandlungen wegen:

  • Atemwegsallergien (z.B. Heuschnupfen) ohne Asthma 
  • Erkältungskrankheiten (z.B. Erkältungsschnupfen, Halsentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Kehlkopf- oder Luftröhrenentzündung, grippaler Infekt)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Pilzerkrankungen (Nagelpilz, Fußpilz)
  • Schwangerschaften, Maßnahmen in der Reproduktionsmedizin
  • Über-/Unterfunktion der Schilddrüse
  • zahnärztliche Behandlungen

2. Waren Sie in den letzten 5 Jahren wegen einer Erkrankung der Psyche oder des Nervensystems oder einer Erkrankung bzw. Verletzung des Bewegungsapparates (Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder) länger als 2 Wochen ununterbrochen arbeitsunfähig oder in psychiatrischer Betreuung?

Anmerkung: Richtig gute Frage, die vieles erleichtert! All die Verspannungen und Wirbelsäulenerkrankungen, weshalb vielleicht Massagen oder Krankengymnastik verschrieben wurde, aber eben keine Krankschreibung von mehr als 2 Wochen am Stück erfolgte. Ebenfalls spielen hier psychische Erkrankungen keine Rolle, wenn deshalb keine Arbeitsunfähigkeit von mehr als zwei Wochen und keine psychiatrische Behandlung notwendig war.

3. Haben Sie in den letzten 5 Jahren aus gesundheitlichen Gründen länger als 4 Wochen ununterbrochen verschreibungspflichtige Medikamente (z. B. Tabletten oder Spritzen) eingenommen oder erhalten bzw. wird die aktuelle Medikation voraussichtlich mehr als 4 Wochen andauern?

Anmerkung: Sauber formulierte Frage und der Zeitraum von 4 Wochen ist fair! Allerdings kann dies eine Einschränkung  zu Frage 2 sein. Bitte beachte, dass hier nicht nur gefragt wird, ob Du das Medikament eingenommen hast, sondern grundsätzlich ob Du dieses erhalten hast!

4. Wurde bei Ihnen eine HIV-Infektion oder eine Krebserkrankung festgestellt oder wurde Ihnen ein Grad der Behinderung (GdB) oder Grad der Schädigungsfolge (GdS) zuerkannt bzw. ein solcher Antrag in den letzten 2 Jahren gestellt?

Anmerkung: Vorsicht, auch wenn das Wort “jemals” hier nicht steht – es wird generell abgefragt, ob eine solche Diagnose gestellt worden ist!

BU Aktion für Immobilienerwerber Allianz

Fazit Allianz BU Aktion für Immobilienerwerber

Verbunden mit dem hervorragenden Bedingungswerk der Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung ist diese BU Aktion für alle Käufer einer Wohnung oder eines Hauses und auch für Ärzte nach dem Neuerwerb eine Praxis interessant.

Auch wenn hier nur 1.500 EUR abgesichert werden können – die Allianz Aktion lässt sich mit weiteren, auch bestehenden Absicherungen oder anderen BU Aktionen mit vereinfachten Gesundheitsfragen kombinieren. Zudem ist eine Erhöhung durch Nachversicherungsmöglichkeiten und durch die Beitragsdynamik ebenfalls möglich.

  • bei Kauf einer Immobilie oder einer Arztpraxis
  • Höchsteintrittsalter 45 Jahre
  • max 1.500 EUR BU-Rente mtl.
  • Nachversicherungsgarantie enthalten
  • 5 % Beitragsdynamik möglich
  • 3 % Leistungsdynamik möglich
  • AU-Klausel möglich
  • keine Einschränkung bei den Berufen
  • innerhalb von sechs Monaten nach Darlehensunterzeichnung
  • wird eine der Fragen mit “Ja” beantwortet, ist eine normale Risikoprüfung erforderlich

Vereinbare jetzt einen Termin um ein unverbindliches Angebot zu erhalten!

Am besten Du vereinbarst jetzt gleich einen kostenlosen Termin. Zusammen können wir prüfen, ob die Aktion für Dich geeignet ist, was die Absicherung für Dich kostet und Deine offenen Fragen klären.

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Vertrauensgarantie Marco Niedermaier
Menü